Reinigungssymbole

| Anzeige
Reinigungssymbole und die damit verbundene (chemische) Reinigung sind nur selten für den Endverbraucher relevant. Eigentlich sind diese Hinweise nur für den professionellen Textilreiniger gedacht. Dennoch möchten wir unser Angebot der Vollständigkeit halber um Reinigungssymbole ergänzen, so dass tatsächlich alle Erklärungen für Textilpflegesymbole auf waschsymbole.net abrufbar sind. Anders als in anderen Kategorien sind nämlich gerade diese Symbole sehr vielschichtig. Alleine die einzelnen Buchstaben und Striche können schnell zu Verwirrungen führen. Grundsätzlich dreht sich fast alles um die Lösungsmittel Perchlorethylen und Kohlenwasserstoff, während eine Nassreinigung allein mit dem Buchstaben W gekennzeichnet ist. Mehr über Reinigungssymbole erfahren Sie im folgenden Artikel.

| Anzeige

Bedeutung der Symbole

reinigungssymbole einschränkungEinschränkung: Ein durchkreuzter Kreis weist im Gegensatz zum vorherigen Symbol darauf hin, dass eine chemische Reinigung keinesfalls möglich ist.

reinigungssymbole kohlenwasserstoffKennzeichnung F: Ein Kreis mit einem F im Inneren stellt eine weitere Angabe dar. Die Reinigung darf nur mit dem Lösungsmittel Kohlenwasserstoff erfolgen.

reinigungssymbole kohlenwasserstoff schonendKennzeichnung F (schonend): Ein Kreis mit einem F (unterstrichen) stellt einen besonderen Fall dar. Die Reinigung muss schonend sowie mit dem Lösungsmittel Kohlenwasserstoff erfolgen.

| Anzeige


reinigungssymbole perchlorethylenKennzeichnung P: Ein Kreis mit einem P im Inneren stellt eine zusätzliche Angabe dar. In diesem Fall sind die Lösungsmittel Perchlorethylen und Kohlenwasserstoff erlaubt.

reinigungssymbole perchlorethylen schonendKennzeichnung P (schonend): Ein Kreis mit einem P (unterstrichen) stellt einen besonderen Fall dar. Die Reinigung muss schonend sowie mit Perchlorethylen oder Kohlenwasserstoff erfolgen.

reinigungssymbole perchlorethylen sehr schonendKennzeichnung P (besonders schonend): Ein Kreis mit einem P (doppelt unterstrichen) erfordert eine besondere Behandlung. Die Reinigung darf mit Perchlorethylen oder Kohlenwasserstoff besonders schonend erfolgen. Wird dies berücksichtigt, droht ihrer Wäsche keine Gefahr.

reinigungssymbole nassreinigungKennzeichnung W: Ein Kreis mit einem W erlaubt die professionelle Nassreinigung. Dieser Prozess verzichtet auf eine Reinigung mit chemischen Lösemitteln.

reinigungssymbole nassreinigung schonendKennzeichnung W (schonend): Ein Kreis mit einem W (unterstrichen) stellt eine weitere Einschränkung dar. Erlaubt ist eine schonende, professionelle Nassreinigung.

reinigungssymbole nassreinigung sehr schonendKennzeichnung W (besonders schonend): Ein Kreis mit einem W (doppelt unterstrichen) erschwert die Behandlung erneut. Erlaubt ist ausschließlich ein besonders schonender Prozess der professionellen Nassreinigung.

reinigungssymbole nassreinigung einschränkungKennzeichnung W (durchkreuzt): Ein Kreis mit einem W (durchkreuzt) verbietet die professionelle Nassreinigung. Sie sollten auf andere, hier beschriebene Verfahren zurückgreifen.

Lösungsmittel R11 und R113: Monofluortrichlorethan (R11) gehört zu den Fluorchlorkohlenwasserstoffen und eignet sich insbesondere für die Lösung von Fetten und Ölen, ist leicht zu redestillieren und nicht brennbar. Es ist thermisch stabil und kann somit selbst bei niedrigen Temperaturen (z.B. in Kühlkreisläufen) eingesetzt werden. Heute empfiehlt sich der Einsatz nur noch bedingt. Es hat sich herausgestellt, dass nicht alle modernen Stoffe mit der Kennzeichnung „F“ diesem Lösungsmittel standhalten. Trifluortrichlorethan (R113) besitzt ähnliche Vorteile wie das Lösungsmittel R11, löst Textilien aber weniger stark. Seit Anfang der Neunziger wird dieses Mittel wegen seines erheblichen Gesundheitsrisikos allerdings nicht mehr verwendet. Vertrauen sie bei der Reinigung stattdessen auf ein Kohlenwasserstoffgemisch wie z.B. Benzin. Grundsätzlich sollte also auf die Lösungsmittel R11 und R113, anders als in manchen Quellen beschrieben, laut heutigem Standard verzichtet werden.

| Anzeige

Mehr über Reinigungssymbole

Im Gegensatz zu den Waschsymbolen sind Reinigungssymbole ausschließlich für professionelle Textilreiniger und nicht für Endverbraucher relevant. Wichtig ist eine gewisse Erfahrung im Umgang mit chemischen Lösungsmitteln sowie der Zugang zu diesen Substanzen. Grundsätzlich empfehlen wir ihnen daher ihre Wäsche in die Pflege eben dieser Serviceanbieter zu übergeben.

Aufschluss geben die oben erklärten Symbole insbesondere über die in Frage kommenden Lösungsmittel wie zum Beispiel Perchlorethylen oder Kohlenwasserstoff. Während die von uns angegebenen Zeichen ganz ohne Einschränkung auskommen, können sie in der Praxis auf Reinigungssymbole mit Querbalken (einzelnd oder doppelt unterstrichen) treffen. Dieser Zusatz kommt dabei einer Einschränkung gleich. Soll heißen: Die von ihnen zu behandelnde Wäsche ist (besonders) schonend zu reinigen (Wasch- und Trocknungstemperatur müssen geringer als sonst gewählt werden). Zu guter Letzt informieren uns Reinigungssymbole noch darüber, ob im Haushaltsgebrauch übliche, lösemittelhaltige Fleckenentfernungsmittel verwendet werden dürfen oder nicht. Falls dies nicht der Fall sein sollte lohnt sich garantiert ein Blick in die Kategorie Bleichsymbole. Abgesehen davon sollten sie immer auch folgendes bedenken: Bei der Wahl des Reinigungsverfahrens muss sowohl die Eigenart des Textilstücks als auch der Verschmutzungsgrad berücksichtigt werden.


Hinweis: Das Copyright für die (Original-)Symbole liegt bei GINETEX.
© by GINETEX, www.ginetex.de. Gebrauch offiziell erlaubt.